civil engineers - Ingenieure für die menschlichen Bedürfnisse?

Die Welt steckt voller Bauwerke, die jeder nutzt und kaum einer wahrnimmt. Ihre technische Funktion steht so sehr im Vordergrund, dass meist Bauingenieure die Federführung in Planung und Umsetzung übernehmen. Brücken, Kläranlagen, Wasserwerke, Hafenanlagen, Tunnel, Gleisanlagen, Kraftwerke, Kaimauern, Chemische Anlagen, unterirdische Bauwerke, Sperrwerke, Bootsanlager, Werbepylone und vieles mehr.

Wir Ingenieure entwickeln für Sie die Bauwerke, konstruieren die Bauelemente, gestalten Ihre Objekte, sorgen für die Genehmigungen, integrieren die Fachplaner

und begleiten für Sie die Ausführung und Abrechnung.

Anschließend bleiben wir in der Nutzungszeit Ihre Berater für Unterhalt, Instandhaltung, Umbau und Erweiterung.

Alles in einer Hand, in einem Kopf, in einer Verantwortung - mit Begeisterung.

Ingenieurbauplanung mit Begeisterung

Börtebootanleger Stadthafen Oldenburg
Der Oldenburger Stadthafen ist um eine Attraktion reicher. Seit dem Hafenfest im Juni können Gäste und Bewohner der Stadt von einem neuen Anleger aus zu Hafenrundfahrten aufbrechen. Für die maritimen Ausflüge werden die ehemaligen Börteboote "Marianne" und "Die Liebe" genutzt, die einst zum Aus- und Einbooten der Passagiere vor Helgoland bestimmt waren.

Kaje Esso Tanklager, Bremen
Das ehemalige Tanklager der Esso Deutschland GmbH befindet sich an der Stadtstrecke der Weser in Bremen. Die 250m lange Böschung wird durch eine einfach rückverankerte Spundwandkaje mit Schlossdichtungen aufgewertet. Aufgrund der vorliegenden Kontaminationen des Bodens ist eine Forderung den Wasserüberdruck bis OK Gelände anzusetzen, die Spundwand wird mit Schlossdichtungen versehen.

Die BPN wurde mit der Ausführungsplanung der Kaje beauftragt. Zur Ausführung der Spundwände mit Verankerung kam ein Nebenangebot, welches bereits durch BPN bearbeitet und nachgewiesen wurde. Die nördliche Flügelwand wird durch eine Ankerwand mit Horizontalankern gehalten.

Als Kompensationsmaßnahme zum Eingriff in die natürliche Böschung wurden 8 Steinkörbe auf der Spundwandrückseite befestigt, in denen Lebensraum für vorwiegend maritime Kleintiere geschaffen wird.


Baugrube für HDD Bohrung, Hamswehrum
Der Bauherr TenneT TSO GmbH ist einer der grenzüberschreitenden Übertragungsnetzbetreiber für Strom in Europa. Vor der Nordseeküste nördlich der holländischen Insel Schiermonnigkoog wurden in seinem Auftrag u.a. die Konverterplattform DolWin gamma errichtet. Diverse Kabel verbinden den Offshore mit dem Onshore-Bereich, um den gewonnenen Strom an Land zu bringen. Zur Verlegung werden Anlandungsbohrungen vor Hamswehrum durchgeführt.

In dem sensiblen Naturschutzgebiet Wattenmeer hat die BPN hierzu zwei temporäre Baugruben zur Aufstellung der Bohrfahrwerke (Rigs) mit Längen von 30 m geplant und  statisch nachgewiesen.

Neben diesen Baugruben wurde von BPN ein auf Dalben gegründeter Zugangssteg zum Erreichen der Baugrube von Land aus berechnet sowie eine 600m lange Dalbenreihe zur temporären Festmachung der Leerrohren vor dem eigentlichen Einziehen wurde im Rahmen der Ausführung geplant und statisch nachgewiesen.

Als Besonderheit des Projekts sind Tiefgangsberechnungen der Arbeitspontons zu nennen, welche zum Einbringen der Spundwände und Dalben erforderlich sind. EIn Trockenfallen der Arbeitspontons im Naturschutzgebiet Wattenmeer musste vermieden werden.


LSW Hackenweg
Voraussetzung für die Umwidmung des Ford-Brau-Betriebsgeländes zu Wohnzwecken ist der Bau einer etwa 356 m langen und 3 m hohen, fahrbahnseitig hochabsorbierenden Lärmschutzwand entlang der Autobahn 293. Hierdurch wird eine Lärmminderung erreicht, die zusammen mit weiteren Maßnahmen an den Gebäuden die Umsetzung einer Wohnbebauung mit Lärmvorbelastung ermöglicht.

Widerlager Norderney
Im Zuge der Netzanbindung der Konverterplattformen DolWin und BorWin außerhalb der 12 Seemeilen Zone vor der Nordseeküste müssen Kabelrohre im sogenannten HDD-Verfahren („Horinzontal Directional Drilling“) eingezogen werden. Die Bohrgeräte bringen Rückzug- und Vorschubkräfte von bis zu 2.500 kN auf, für welche entsprechende Widerlager in den sehr inhomogenen Böden herzustellen sind.

Die BPN wurde mit den statischen Berechnungen in der Ausführungsphase von dem Speziallisten für horizontale Bohrungen der LMR Drilling GmbH beauftragt. Je nach örtlichen Verhältnissen kommen hier Rigs mit einer charakteristischen Nennzugkraft bis zu 3.000 kN an diversen Standorten wie auf Norderney (Oase) oder auf dem Festland (Hilgenriedersiel und Hamswehrum) zum Einsatz. Eingespannte Spundwände mit Gurtungen zur Aussteifung leiten diese Lasten in die tragfähigen Böden ab.


Seite 2 von 3 | Eintrag 6 bis 10 | < zurück |

Übersicht

Unsere offenen Stellen finden Sie auch über karrierefreytag.de »






Veranstaltungskalender

15.05. - 15.08.STADTGÄRTEN OLDENBURG - Zwischen Mai und August verschönern Blumenbeete an verschiedenen Standorten die Fußgängerzone. Als kleine städtische Oasen heißen sie jeden, auch Bienen, Hummeln und weitere Flug- und Krabbeltierchen herzlich willkommen.
04.06. - 05.06.NIKOLAIMARKT OLDENBURG - Präsentiert werden Arbeiten aus den Werkbereichen Metall, Holz, Textil und Leder, Glas, Keramik und Stein. Rund 90 Aussteller präsentieren unter dem Titel „Markt für neues Handwerk und Design“ ihre Produkte. (Schlossplatz)
11.06. - 11.06.HELGE SCHNEIDER - Ein Mann und seine Gitarre - Weser-Ems-Halle Oldenburg
14.06.BAUWERK OLDENBURG - Vortrag von J. Aderholz (Geschäftsführer der Überseeinsel GmbH Bremen) - Vom Industriestandort zum lebendigen Quartier - Revitalisierung "Kellogg-Gelände in Bremen"
21.07.KULTURSOMMER OLDENBURG Im Oldenburger Kultursommer, auch liebevoll "Kuso" erfreuen Konzerte, Kinoabende, Theateraufführungen und Tanzfestivals an vielen Plätzen in der Innenstadt. Er ist eine Animation zum Entspannen, zum Spaß haben und Musikgenießen.

Weitere Veranstaltungen »

 
powered by webEdition CMS