Firmenvorstellung

Unser Team besteht aus äußerst erfahrenen, zuverlässigen Ingenieuren und Konstrukteuren sowie aus jungen Nachwuchskräften mit modernstem Wissen und neuen Impulsen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, alle unsere Kunden und Ihre Projekte mit gleicher Aufmerksamkeit und Verbindlichkeit zu behandeln.

Zu unseren heutigen Kunden zählen Architekten, Immobiliengesellschaften, Behörden und Ämter, Bahnunternehmen, Industriebetriebe, Bauträger, Bauunternehmen, Handelsbetriebe, Dienstleistungsgesellschaften, Soziale Träger, Energieversorger, Verbände, ....

Durch eine konsequente Weiterentwicklung in bestehenden und neuen Märkten kann unser Team flexibel auf Kundenwünsche reagieren und jeweils unter Einsatz neuester Technologien seine Leistungen den Kunden zur Verfügung stellen.

Oberstes Ziel war und ist bestmögliche Arbeit zu fairen Bedingungen. Dies bildet die Grundlage für unseren eigenen wirtschaftlichen Erfolg. Nach dieser Firmenphilosophie haben unsere Mitarbeiter in der Vergangenheit für zufriedene Auftraggeber gearbeitet und den qualitätsorientierten Ruf der BPN mitgestaltet.

Auch zukünftig wird sich das Team der BPN mit aller Kraft und ganzem Können und Wissen dafür einsetzen, Auftraggeber mit Qualität, Termintreue und Solidität zu überzeugen.

 

Über uns

Historie

Die BPN wurde 1974 gegründet und war auf den Gebieten des Wasserbaus, der Wasserwirtschaft, des Industriebaus und des Verkehrswegebaus sehr erfolgreich tätig.

Aufbauend auf einem soliden, außergewöhnlich guten Ruf, nicht nur in der Oldenburger Region, konnten die Aktivitäten in den 80er Jahren schnell auf den nordwestdeutschen Raum und in Einzelfällen sogar auf das europäische Ausland ausgedehnt werden. In dieser Zeit wurden die Tätigkeitsfelder um die Bereiche des Allgemeinen Hochbaus und des Hafenbaus erweitert.

Seit 1997 bieten wir Ihnen unter neuer Leitung - neben den alten Schwerpunkten Ingenieurbau- und Tragwerksplanung für Bauwerke aller Schwierigkeitsgrade - auch die Leistungen der Generalplanung und der Gleisanlagenplanung sowie der Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordination an.

Organigramm

Wir haben unser Unternehmen zur leichteren Projektkoordination in sieben Hauptgeschäftsbereiche untergliedert, die von Projektmanagern und  Projektleitenden Ingenieuren geführt werden.

Die interne Kommunikation ist durch einen ständigen Erfahrungsaustausch zwischen den Mitarbietern im Zuge innerbetrieblicher Gespräche sowie projektbezogener und allgemeiner Besprechungstermine sichergestellt. Darüber hinaus finden bereichsinterne und bereichsübergreifende Arbeitsgruppentermine statt, bei denen insbesondere fachspezifische Aspekte aus unterschiedliche Sichtweisen diskutiert und weiterentwickelt werden.

Büro

Die Büros der BPN befinden sich am westlichen Rand von Oldenburg in unmittelbarer Nähe zur Autobahnauffahrt Oldenburg – Wechloy auf dem Gelände der Unternehmensgruppe Ludwig Freytag. Alle Büros liegen im Erdgeschoss und sind direkt vom Firmenparkplatz vor der Tür erreichbar.

Besuchen Sie uns bei einem virtuellen Rundgang durch unsere Räume.


 

Ausstattung

Jeder Arbeitsplatz ist mit modernsten PC-, bzw. CAD-Workstations ausgestattet.

Bei der Lösung von konstruktiven Aufgabenstellungen unterstützen uns vorwiegend EDV-Programme von Nemetschek, Infograph, Friedrich & Lochner, RIB/RZB, Dlubal, GGU, etc.

Für die Erstellung Ihrer Planunterlagen benutzen wir in stets aktuellster Version die CAD-Programme Nemetschek Allplan und Tekla.

Ausschreibungen erstellen wir GAEB-konform mit Nemetschek Allright.

In der Bauphysik und Energieberatung setzen wir Hottgenroth, Dämmwerk ein.

Für das Gebiet der SiGe-Koordination nutzen wir u. a. HNC-Software.

Die Aufgaben der Verwaltung und des Dialogs meistern wir mit gängigen MS-Office-Anwendungen. Die Kompatibilität zu anderen Software-Systemen stellen wir sicher.

Fortbildungen

Verankert im QM-System klären wir regelmäßig ab, ob und bis zu welchem Zeitpunkt unsere Mitarbeiter durch Zusatz- bzw. Weiterqualifikationen auf die gegenwärtigen und zukünftigen Aufgaben vorbereitet werden müssen.

Bei der Ermittlung des Schulungsbedarfs werden neben den Unternehmenszielen möglichst auch die individuellen, beruflichen Ziele und Neigungen der Mitarbeiter berücksichtigt.

Die Wirksamkeit und Qualität durchgeführter Schulungs- und Weiterbildungsmaßahmen bewerten unsere Mitabeiter in Form einer Seminarbeurteilung.

Die vorhandenen und erworbenen Qualifikationen werden in unserem elektronischen Qualifikationserfassungssystem verwaltet.

Sie finden hier eine Auswahl der der letzten Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen.

Fachkunde nach TRGS 524
07.11.2018 - 09.11.2018
Ort: Akademie Storkau
VBG Bielefeld

Asbestsachkundige nach Anlage 3 der TRGS 519
15.10.2018 - 19.10.2018
Ort: Akademie Gevelinghausen
VBG Bielefeld

HOAI und Vertragsrecht für Architekten und Ingenieure - Anwenderseminar mit neuen BGB-Regelungen (ab 01.01.2018)
19.09.2018
Ort: Hamburg
GABI / IfKb Architekten- und Ingenieurkolleg

Qualifizierter Planer für Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton
17.09.2018 - 21.09.2018
Ort: Krefeld
BZB Bildungszentren des Baugewerbes e.V.

Parkhäuser und Tiefgaragen - Hintergründe und Erläuterungen zum neuen DBV-Merkblatt
24.04.2018
Ort: Düsseldorf
Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e.V.

Risse im Stahlbeton - Arbeitstagung 2018
19.04.2018
Ort: Hamburg
Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e.V.

Projektauswahl


 NV-Versicherung, Neuharlingersiel


 Ammerländer Versicherung, Westerstede


Siel und Schöpfwerk Brake


 Mensa am Herbartgymnasium Oldenburg


NWB Erweiterung des Wartungsstüztpunkts, Dorsten


 Wohnhaus Weimar - Leibnizallee


Perle 3, Alter Stadthafen, Oldenburg


Erweiterung Lokhalle SWO


Wartungsstützpunkt für Schienenfahrzeuge, Go-Ahead, Essingen


NEG Niebüll - Gesamtplanung


Börtebootanleger Stadthafen Oldenburg


Umbau Evangelisches Krankenhaus in Oldenburg