Ein Bauherr trägt die Verantwortung für Unfälle auf seiner Baustelle

Die "Verordnung über Sicherheits- und Gesundheitsschutz auf Baustellen", auch Baustellenverordnung genannt, fordert von Ihnen als Bauherr, stets für Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Ihrer Baustelle zu sorgen.

Der Gesetzgeber hat mit der Baustellenverordnung ein Instrument geschaffen, welches, richtig gelebt, die Unfälle auf Baustellen reduziert.

Es hilft Ihnen Zeit, Geld und Ärger zu ersparen, wenn Sie die Leistung rechtzeitig und vollständig einem qualifizierten SiGe-Koordinator übertragen.

SiGe-Koordination mit Augenmaß

Kajensanierung Fischereihafen I in Bremerhafen
Die Fischereihafen-Betriebsgesellschaft mbH (FBG) beabsichtigt die Kaje im Fischereihafen I Bremerhaven zu sanieren.

Das Hafenbecken, welches während der Sanierung in Betrieb bleibt, dient als Anlegestelle für Schiffe. Die Gesamtlänge der FBG-Kaje beträgt ca. 500 m und besteht aus einer holzpfahlgegründeten Mauerwerkskaje mit einem Holm aus Naturstein (Granit).

Bei der Baumaßnahme geht es u. a. um folgende Sanierungen:

  • Ertüchtigung Mauerwerkswände, Stahlbetonholm
  • Erneuerung von Reibepfählen inkl. Halterung
  • Ertüchtigung/Erneuerung wasserbaulicher Ausrüstung (u. a. Steigleitern)

Die BPN erbringt für dieses Projekt die Leistungen der Sicherheits- und Gesundheitkoordination.


Rückbau Quartier Haarenstraße Oldenburg
In Oldenburgs Innenstadt entsteht auf 2.400 m² das Quartier Abraham mit Einzelhandel und Gastronomie im Erdgeschoss sowie Wohnungen in den darüberliegenden Geschossen.

BPN hat bei diesem Projekt die Leistungen für die Tragwerksplanung und den Schallschutz übernommen.

In der Bauausführung begleiten wir das Projekt auch als SiGe-Koordinator.

Darüber hinaus haben wir ein Baustellenlogistikkonzept entwickelt, das die örtlichen Gegebenheiten (enge Straßen und Gassen, Restaurants mit Außenbestuhlung sowie eine hohe Anzahl an Einzelhandelsgeschäften) berücksichtigt.

Aktuell wird der alte Bestand zurückgebaut. Für die Rückbauarbeiten erbringen wir die Leistungen der Sicherheits- und Gesundheitskoordination.


Rückbau und Neugestaltung Ortsdurchfahrt Neuharlingersiel
In der ersten Bauphase der Neugestaltung wurde der Minikreisverkehr an der Einmündung (Edo-Edzards-Straße) zum Hafen West hergestellt, um zu gewährleisten, dass der von Osten kommende Verkehr am Minikreisverkehr wenden kann, während die weiteren Bauphasen in Vollsperrung erfolgten. Die Fahrbahn der Edo-Edzards-Straße wurde in dieser Bauphase erneuert.
In der zweiten Bauphase wurde der Straßenabschnitt zwischen dem Minikreisverkehr und dem Mathildenhofweg hergestellt. Dabei wurde ein weiterer Teil der Regenwasserkanalisation und anschließend der Fahrbahnaufbau hergestellt
In der dritten Bauphase wurde der Fahrbahnbereich aus der zweiten Bauphase asphaltiert.

Wir durften für dieses Projekt die Leistungen der Sicherheits- und Gesundheitskoordination übernehmen.


Sanierungsgebiet Süderwisch Straßenumbau
Für den Straßenumbau der Memel- und der Pregelstraße im Sanierungsgebiet Süderwisch in Cuxhaven wurde der alte Straßenbelag aus Pflastersteinen aufgenommen. Neben der Herstellung des neuen Straßenbelages erfolgte auch Erneuerung der Beleuchtung sowie die Neuanlage der Beete.

Wir durften für dieses Projekt die Leistungen der Sicherheits- und Gesundheitskoordination übernehmen.


Teilersatzneubau Klinikum Bremen Mitte - SiGeKo
Das Klinikum Bremen-Mitte wird neu strukturiert. Die Realisierung dieses Vorhabens beinhaltet u. a. Umnutzungs-, Abbruch-, Umbau-, Sanierungs- und Neubaumaßnahmen und erfolgt daher in mehreren Bauphasen.

Wir können dank unserer selbstentwickelten Systematik zur Umsetzung der Baustellenverordnung zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination hier höchst effektiv mitwirken.


Seite 1 von 10 | Eintrag 1 bis 5 |

Übersicht

Unsere offenen Stellen finden Sie auch über karrierefreytag.de »






Veranstaltungskalender

27.10. - 18.04.MISSION 2030 - Globale Ziele erleben - Die Ausstellung macht das Publikum an neun interaktiven Stationen mit sozialpolitischen Themen unserer Zeit bekannt, darunter acht Stationen zu den nachhaltigen Entwicklungszielen. (Landesmuseum Natur und Mensch OL)
19.02. - 13.03.WORLD PRESS PHOTO - Die Wanderausstellung im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte (Schloss) zeigt den aktuellen Jahrgang der weltbesten Presseaufnahmen. (www.worldpressphotoaustellung-oldenburg.de)
11.03.OLDENBURGER KINDERMUSIKFESTIVAL - Hier stehen die besten und bekanntesten Kinderliedermacher Deutschlands neben Musikschul-Ensembles auf der Bühne. (weitere Infos auf www.blindfische.de)

Weitere Veranstaltungen »

 
powered by webEdition CMS