BPN TickerNewsWissenswertesInterna

Neues aus Langweid...

Die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der britischen Go-Ahead-Gruppe.
Ihre regionale Tochter, die Go-Ahead Bayern GmbH, wird zukünftig den Schienenpersonenverkehr auf den Strecken des E-Netz Allgäu und der Augsburger Netze betreiben.

Für die betriebsnahen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an den elektrischen Triebzügen wird in Langweid a. Lech auf künftig eigenem, bahngewidmetem Grundstück ein Wartungsstützpunkt für Schienenfahrzeuge entstehen, der in einer ersten Ausbaustufe folgende, wesentliche Bereiche umfasst:

  • Wartungshalle mit Lager
  • Verwaltungs- und Sozialgebäude
  • Gleisvorfeld mit stationären Anlagen zur Ver- und Entsorgung der Fahrzeugtoiletten
  • Rangier- und Abstellgleise
  • Grobreinigungsanlage
  • Anbindung an die vorhandene Infrastruktur

Nach einer bereits erfolgten Änderung des Bebauungsplanes, die sich insbesondere mit den Belangen des Naturschutzes, des Artenschutzes, der Forstwirtschaft und der Ausgleichsflächen beschäftigt hat, wurden die Ausgleichsmaßnahmen bereits in großen Teilen vor Ort umgesetzt.

Derzeit befindet sich das Projekt im Planfeststellungsverfahren und die Realisierung der Baumaßnahmen wird vorbereitet.

Bauplanung Nord-Oldenburg ist in Planungsgemeinschaft bei diesem umfangreichen Projekt mit der Gesamtplanung beauftragt.

Artikel Augsburger Allgemeine

Neues aus Oldenburg...

Im Alten Stadthafen Süd in Oldenburg, direkt am Wasser und gleichzeitig innenstadtnah, entsteht mit HAVEKANT ein modernes Quartier, das ganz zeitgemäß Wohnen, Arbeiten und Leben miteinander verbindet.

Der sogenannte "Turm und Riegel" bietet Raum für 150 Wohneinheiten auf einer gemeinsam genutzten Tiefgarage. Im Erdgeschoss des Turms ist außerdem eine großzügige Kita und Gastronomie geplant.

Bauplanung Nord erbringt für dieses Projekt die Leistungen der Tragwerksplanung und die Nachweise für den konstruktiven Schall- und Brandschutz.

Unter diesem Link können Sie sich den Fortschritt ansehen

Neues aus Oldenburg...

Die 1926 errichtete, denkmalgeschützte Straßen-Hubbrücke muss aufgrund altersbedingter Verschleißerscheinungen und erheblicher Baumängel ersetzt werden. Dafür ist die Errichtung eines Ersatzneubaus vorgesehen.
Südwestlich der bestehenden Cäcilienbrücke ist eine temporäre Behelfsbrücke für Fußgänger und Radfahrer errichtet worden.
Hier wurde eine bereits bestehende, ca. 210 Tonnen schwere, Trogbrücke auf dem Wasserweg zur Baustelle transportiert und mit Schwimmkraneinsatz in die endgültige Position auf den Widerlagern eingehoben. Anschließend wurde die bestehende Cäcilienbrücke mit demselben Schwimmkran Triton ausgehoben.
Bauplanung Nord durfte diese spannenden Arbeiten mit Leistungen zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination begleiten.

Neues aus Emden...

Im Hafen von Emden wurde ein Büro- und Sozialgebäude beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt-Ems-Nordsee errichtet.

Wir waren hier mit der Gesamtplanung betraut. Neben der Projektleitung für alle Planungsleistungen übernahmen wir die Planungen für Tragwerk, Bauphysik und SiGeKo selbst.

Unseren Planungsleistungen lag eine weitreichende Vorentwurfsplanung des BAW (Bundesanstalt für Wasserbau) zugrunde, die von uns im Zuge der weiteren Entwurfs- und Ausführungsplanung konsequent umgesetzt wurde. Die Bauleitung übernahm das WSA Emden mit eigenem Team.
Die Bauleitung wurde durch uns mit der SiGe-Koordination unterstützt.

Haben Sie schon...

COVID 19 wirkt sich massiv auf das Leben aller Menschen weltweit sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich aus.

Aus diesem Grund haben unsere Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren für unsere Baustellen Handlungsempfehlungen zum Thema Coronavirus und einen Leitfaden im Pandemiefall entwickelt.

Die Empfehlungen stellen wir aufgrund der besonderen Situation als Download zur Verfügung.

Mittlerweile hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) einheitliche SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards definiert, auf die wir ebenfalls hinweisen möchten.

Wissen Sie schon...

...dass die Bauplanung Nord Bauwerke in der Zustandserfassung und bei Bedarf in der Instandhaltung betreut?

Der Leistungsumfang reicht von einer Bauwerksuntersuchung bis hin zur Umsetzung der notwendigen Arbeiten (Ermittlung der Chloridgehalte gem. Heft 401 des DAfStb mittels Photometrieverfahren, zerstörungsfreie Untersuchung der Betondeckung mittels Profometer, usw.).

Die Ergebnisse aus den Bauwerksprüfungen erfassen und dokumentieren wir z. B. mit Hilfe der Programme WSVPruf, ZIS-ING und SIB-Bauwerke.

Neues aus Oldenburg

Im Zentrum der Oldenburger Innenstadt wurde innerhalb von ca. 2 Jahren das ehemalige Finanzamt zurück gebaut.

Aufgrund der vorhandenen Schadstoffbelastung - insbesondere durch Asbest - mussten die Gebäude komplett eingekleidet werden und die Abbrucharbeiten in einem Unterdruckverfahren erfolgen.

 

Neben der Tätigkeit als SiGe-Koordinator für dieses Projekt ist Bauplanung Nord auch als Koordinator nach TRGS 524 für Arbeiten in kontaminierten Bereichen beauftragt.

Den Rückbau des Finanzamts im Zeitraffer können Sie bei NWZ-online nachverfolgen.

 

Neues aus Oldenburg...

Für den Umbau und die Erweiterung des Busbetriebshofes des Oldenburger Nahverkehrsunternehmens, die VWG Verkehr und Wasser GmbH, durften wir als Gesamtplaner einige Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen unter laufendem Betrieb planen und durchführen.

Wartung und Instandhaltung ihrer Fahrzeuge führt die VWG auf dem eigenen Betriebsgelände aus. Weil die bisherigen Kapazitäten für die Arbeiten an Drehgelenkbussen dort nicht mehr ausreichten wurden vorhandene Zweistempelanlagen für normale Busse durch Dreistempelanlagen ersetzt.
Der Werkstattbetrieb auf den weiteren Arbeitsständen wurde währenddessen aufrecht erhalten.

Wissen Sie schon

dass wir auch Energieberatung anbieten?

Für ein Unternehmen mit mehr als 1.500 Mitarbeitern haben wir den Energieverbrauch in Form von Strom, Brennstoffen, Kraftstoffen etc. für sämtliche Arbeitsprozesse, Anlagen, Einrichtungen und Transporte des Unternehmens erfasst und analysiert.

Nach Auswertung aller Daten konnten wir dem Auftraggeber ein geeignetes Konzept zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der damit verbunden Kosten erstellen.

Wissen Sie schon...

dass wir in der Energieeffizienz-Expertenliste für das Förderprogramm Energieeffizient Bauen und Sanieren - Nichtwohngebäude (KfW) - gelistet sind?

Benötigen Sie Unterstützung bei entsprechenden Förderanträgen?
Sprechen Sie uns bitte an...

Seite 1 von 9 | Eintrag 1 bis 10 |

Übersicht

Unsere offenen Stellen finden Sie auch über karrierefreytag.de »






Veranstaltungskalender

16.10. - 01.11.FREIMARKT BREMEN - Das größte Volksfest des Nordens lockt mit vielen bunten Fahrgeschäften und jeder Menge guter Stimmung (www.freimarkt.de)
25.10.OLDENBURG MARATHON - aufgrund der aktuellen Situation abgesagt
28.10.ABENDLICHER RUNDGANG MIT STADTSCHREIBER ODER BADERSTOCHTER - Die Gästeführer bringen Ihnen zur Dämmerungszeit als Stadtschreiber oder als Baderstochter Elsebeth das Oldenburg des ausgehenden 17. Jahrhunderts auf schaurig-schöne Art näher.
17.11. - 18.11.VOCATIUM - Fachmesse für Ausbildung und Studium - Weser-Ems-Hallen Oldenburg
20.12.NIGHT OF THE PROMS - ÖVB Arena Bremen - Klassik trifft Pop - und das seit über 25 Jahren! Aufgrund der aktuellen Lage auf den 05.12.2021 verschoben.

Weitere Veranstaltungen »

 
powered by webEdition CMS