Neues aus Oldenburg...
Im Famila Einkaufsland in Wechloy lässt die J. Bünting Beteiligungs AG zurzeit das Tragwerk des Daches sanieren, nachdem es im Jahre 2011 zum Versagen eines Brettschichtholzbinders der Dachkonstruktion kam. Die nach dem Schadenfall eingebrachten temporären Stützen werden durch Stahlstützen auf einer Pfahlgründung aus Mikropfählen ersetzt und unterstützen dann dauerhaft die Holzkonstruktion des Dachs. 

Bauplanung Nord erbringt für dieses Projekt die Leistungen zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination.

BPN TickerNeuesWissenHaben

Neues aus Westerstede...

 In Westerstede wird für rund fünf Millionen Euro die neue Firmenzentrale der Ammerländer Versicherung errichtet.

Auf 2.200 m² entsteht unmittelbar am jetzigen Firmensitz in der Bahnhofstraße in zwei Bauabschnitten ein dreigeschossiges Gebäude und bietet nach Fertigstellung Platz für bis zu 130 Mitarbeiter.

 

Topaktuell...

läuft bei uns...

beim Everstener Brunnenlauf am 04.06.2017.

Halten Sie Ausschau nach unseren laufbegeisterten Kollegen im schwarzen Lauf-Shirt mit unserem BPN-Logo.

Wissen Sie schon...

dass der Deutsche Ausschuss für Stahlbeton (DAfStb) gemäß der Richtlinie "Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen" zur Beurteilung und Planung dieser Maßnahmen den Einsatz eines zertifizierten sachkundigen Planers vorschreibt?

Wir besitzen die erforderliche Qualifikation, um diese Grundsatzanforderung des Bauordnungsrechts für Sie umzusetzen. Benötigen Sie Informationen zu diesem Thema? Sprechen Sie uns einfach an...

Neues aus Hooksiel...

 Nach dem Aufbau des Prototyps der BARD Nearshore Windenergieanlage in Hooksiel 2008 und den beiden Umbaumaßnahmen im Mai und Oktober 2011 betreut die BPN nun auch aktuell den Rückbau der Windenergieanlage mit der SiGe-Ko Leistung für den Bauherrn.

Oldenburg App...

 Zu Gast in Oldenburg? Oldenburger oder einfach nur Oldenburg-Fan? Diese offizielle Oldenburg-App, herausgegeben von der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH, zeigt Ihnen, was es in Oldenburg zu entdecken und erleben gibt!
iOS » | Android »

Appen Sie schon...

 Deutschland wird fit – wir machen mit! Nutzen Sie wie wir die Schrittzähler-App „Stepz“ (iOS) oder „Noom Walk“ (Android) auf Ihrem Smartphone, 5.000 Schritte pro Tag …
iOS » | Android »

Neues aus Oldenburg...

 Am 31.03.2017 wurde mit der Grundsteinlegung der 1. Bauabschnitt für den Neubau des Funktionstrakts direkt neben der jetzigen Notaufnahme begonnen. 40 Millionen kostet der Bau des 19 Meter hohen Gebäudes, in dem unter anderem ein Hybrid-Op sowie 20 Intensivpflegebetten untergebracht werden. Auf dem Dach entsteht ein Hubschrauberlandeplatz.

Wir begleiten die Maßnahme mit Leistungen zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination.

Haben Sie schon...

einmal überprüft, ob der betriebsfähige Erhaltungszustand Ihres Parkhauses / Parkdecks langfristig sichergestellt ist?

Im DBV-Merkblatt „Parkhäuser und Tiefgaragen“ finden Sie erste Informationen zu Fragen der Wartung und Instandhaltung. Oder unsere sachkundigen Planer besuchen Sie gerne vor Ort und beantworten Ihnen erste Fragen in diesem Zusammenhang.

Wissen Sie schon...

dass wir unseren Auftraggebern eine gemeinsame, schlank gehaltene Datenplattform auf Basis von Sharepoint bereitstellen können, die wir für die Projektbeteiligten kostenlos einrichten?

Dort verwalten wir gemeinsam alle Technischen Unterlagen eines Projektes ohne Papierlauf und ohne ständigen, lästigen Abgleich unterschiedlicher Planungsstände.

Mehr News-Ticker »

Übersicht

Unsere Leistungen

Kompetente, kreative und kostenbewußte Beratung in allen Bereichen des Bauens ist für uns selbstverständlich.

Vom neuen Einrichtungshaus bis zur nachträglichen Dachgaube, vom anspruchsvollen Behälterbau bis zur einfachen Deckenverstärkung, vom komplexen Tunneleinschub bis zur schlichten Auffangwanne, vom Eisenbahnwartungsstützpunkt bis zum temporären Bauschild behandeln wir alle Projekte mit gleicher Aufmerksamkeit und Verbindlichkeit.

Grundlagen unserer Planungs- und Entwicklungstätigkeiten sind die von unseren Kunden definierten Forderungen und alle relevanten Regelwerke, Sicherheits- und Umweltschutzbestimmungen.

Hochbau

Im Hochbau planen und bauen Sie Verwaltungs- und Produktionsgebäude, Industriebetriebe, Schulen und Sporthallen, Wohnanlagen und Parkhäuser. Sie haben mit uns qualifizierte Tragwerksplaner an Ihrer Seite.

Lassen Sie sich von uns in der Bauphysik, insbesondere im konstruktiven Wärme-, Schall- und Brandschutz beraten.

Profitieren Sie von unserer Energieberatung für Alt- und Neubau.

Begutachtung und Sanierungsplanung von Tragwerken zählen zu unseren Stärken.

Nutzen Sie unsere besonderen Qualitäten als SiGe-Koordinatoren.

Tiefbau

Im Tief- bzw. Wasserbau planen wir u. a.  Pieranlagen, Schiffsanleger,  Uferspundwände und Schöpfwerke sowie ausgesteifte oder verankerte Baugruben. Der schwimmende Transport eines Leuchtturms gehört dabei genauso zu unseren Planungsaufgaben wie die Auslegung von Rollenböcken für den Betonrohrleitungsbau.

Ihre Ingenieurbauwerke befinden sich bei uns in guten Händen.

Eine besondere Leidenschaft entwickeln wir für Ihre Ingenieurwasserbauwerke.

Sie haben mit uns auch hier qualifizierte Tragwerksplaner an Ihrer Seite.

Mit Machbarkeitsstudien können wir Sie schon früh unterstützen.

Nutzen Sie unsere große Erfahrung in der SiGe-Koordination.

Verkehrsbau

Im Verkehrsanlagenbau benötigen Sie Unterstützung bei Wartungsstützpunkten für Schienenfahrzeuge, Gleisanlagen und Tankstellen, Tunnel und Brücken bis zu Machbarkeitsstudien und Ablöseberechnungen.

Ihre Verkehrsanlagen und zugehörigen Ingenieurbauwerke begleiten wir vom ersten Gedanken der Machbarkeit bis weit nach der Inbetriebnahme.

Besondere Leidenschaft entwickeln wir für Ihre Gleisanlagen und Werkstätten.

Gerne übernehmen wir hier auch die Gesamtplanung für Sie.

Die Projektsteuerung Ihres Bauwerks beherrschen wir in allen Phasen.

Nutzen Sie unser weitreichendes Wissen in der SiGe-Koordination.

Wasserbau

Wasserwerke und Kläranlagen mit allen dafür notwendigen Bauwerken vom Becken über die Betriebsgebäude bis zum Pumpenschacht zählen zu Ihren Aufgaben.

Für Medienbauwerke aller Art sind wir für Sie die richtigen Tragwerksplaner.

Begutachtung und Sanierungsplanung von Tragwerken zählt auch hier zu unseren Stärken.

Nutzen Sie unsere besondere Kompetenz in der SiGe-Koordination.

Tragwerksplanung mit Leidenschaft

Ammerländer Versicherung, Westerstede
In Westerstede errichtet die Ammerländer Versicherung für rund fünf Millionen Euro ihre neue Firmenzentrale.

Auf 2.200 m² entsteht unmittelbar am jetzigen Firmensitz in der Bahnhofstraße in zwei Bauabschnitten ein dreigeschossiges Gebäude und bietet nach Fertigstellung Platz für bis zu 130 Mitarbeiter.


 Referenz PDF

NV-Versicherung, Neuharlingersiel
 Referenz PDF

Neubau einer Hauptverwaltung und Produktion, Rastede

Wohnhaus Weimar - Leibnizallee
 Referenz PDF

Drogerie Müller Achternstraße Oldenburg

Molkerei Ammerland

IKEA Glashaus Berlin Tempelhof

Mehr Tragwerksplanung »

Ingenieurbauplanung mit Begeisterung

Bauwerksinspektion Lüneburger Kai, Wilhelmshaven
Der Lüneburger Kai befindet sich im Nordhafen von Wilhelmshaven. Seine Gesamtlänge beträgt ca. 270m. Die Kaje wurde als Stahlbetonschwergewichtsmauer ausgeführt und besteht im Einzelnen aus 15 Blöcken.

Im Rahmen einer Bauwerksinspektion hat Bauplanung Nord sämtliche Mängel und Schäden an den Konstruktions- und Ausrüstungsbauteilen der Kaje aufgenommen und mit der Programmsoftware WSV Pruf dokumentiert.

 Referenz PDF

Dalben Osterort V und Hafen A

Marina Wolfsbruch

Brücken- / Tunneleinschub Krefeld

Siel und Schöpfwerk Brake

Börtebootanleger Stadthafen Oldenburg

Bauwerksinspektion Osnabrücker Ufer
 Referenz PDF

Mehr Ingenieurbauplanung »

Verkehrsanlagenplanung mit Überblick

Bushaltestellen, Oldenburg - Neubaumaßnahmen
Für die VWG Verkehr und Wasser GmbH Oldenburg haben wir in 2015 den Neubau von 18 Bushaltestellen in der Ausschreibungs- und in der Bauphase begleitet.

Für die Linie 303b sind die zusätzlichen Haltepunkte "Am Farnweg", "Im Krusenbusch", "Am Bahndamm" und "Kiebitzweg" entstanden.
Die Linie 302 wurde um die Haltepositionen "Friedrich-Wilhelm-Deus-Straße", "Drielaker Kanal", "Tweelbäke West", "Am Schulgraben" und "Georg-Bölts-Straße" erweitert.

großes Foto: Haltepunkt "Georg-Bölts-Straße",  An der Schmiede, Linie 302

 


NWB Erweiterung des Wartungsstüztpunkts, Dorsten

NWB Wartungsstützpunkt, Bremerhaven - Verkehrsanlagenplanung
 Referenz PDF

Rhenus Veniro Werkstatt für Steilstreckenfahrzeuge, Boppard
 Referenz PDF

Ausbau Kreuzung K226 Hude
 Referenz PDF

NWB Reaktivierung einer Abstellanlage für Schienenfahrzeuge, Verden

Machbarkeitsstudie Eisenbahnunterführung Ofenerdiek Oldenburg - Verkehrsanlagenplanung

Mehr Verkehrsanlagenplanung »

Bauphysik mit Gefühl

IKEA Einrichtungshaus Köln II
Mit dem Neubau des Möbelhauses in Köln-Butzweilerhof hat Ikea das 44. Einrichtungshaus in Deutschland eröffnet. Das neue IKEA Einrichtungshaus ist das größte Deutschlands und das fünftgrößte Haus weltweit. Es entstand auf einer Grundstücksfläche von 120.000 m², besitzt eine Bruttogeschossfläche von 42.000 m² und bietet 2.650 Parkplätze, davon alleine 700 unter dem Gebäude.

Erneut durften wir das Projekt mit der Erstellung der Statik, aller Ortbeton- und Fertigteilpläne sowie allen Nachweisen des konstruktiven Wärme-, Schall- und Brandschutzes begleiten.


 Referenz PDF

Dreifachsporthalle BBS Oldenburg
 Referenz PDF

POCO-Markt Oldenburg

IKEA Einrichtungshaus Oldenburg

Zentrum Gesundheit Oldenburg
 Referenz PDF

Mehr Bauphysik »

Energieberatung mit System

KiTa Sperberweg, Oldenburg
Die bestehende Kindertagesstätte am Sperberweg, Oldenburg wird durch einen Neubau zur Einrichtung einer Krippen- und einer Kindergartengruppe erweitert. Das Erdgeschoss bietet Raum für eine  Kindergartengruppe (25 Kinder), Mitarbeiterräume und Werkstatt. Im Obergeschoss wird eine Krippengruppe (15 Kinder) untergebracht.

Die Wärmeerzeugungsanlage ist als neue Brennwertanlage geplant. Das Gebäude bekommt außerdem eine mechanische Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

Wohnquartier Alter Schützenhof, Cloppenburg
 Referenz PDF

Neubau einer Hauptverwaltung und Produktion in Rastede

Betriebsgebäude Leifert Induction - Oldenburg - Energieberatung
 Referenz PDF

Osterstrasse 11 + 13, Oldenburg

Brandübungshalle Landesfeuerwehrschule Loy
 Referenz PDF

Mehr Energieberatung »

Sanierungsplanung mit Verstand

Sanierung eines Brandschadens, Parkhaus am Waffenplatz, Oldenburg
Nach dem Brand mehrerer Fahrzeuge auf dem obersten Deck des Parkhauses am Waffenplatz in Oldenburg hat Bauplanung Nord ein Konzept für die Instandsetzung erstellt.

In der Regel werden die Kosten für die Instandsetzungsplanung und Bauüberwachung vom Versicherer übernommen.

Wir beraten Sie, damit Sie Ihre baufachlichen Interessen gegenüber der Versicherung und dem Verursacher wahren können.

 


 Referenz PDF

Sanierung Parkhaus am ZOB, Oldenburg
 Referenz PDF

Bürogebäude Zeughausstraße
 Referenz PDF

Umbau CCO Oldenburg
 Referenz PDF

Osterstrasse 11 + 13 in Oldenburg

Sanierung Feuerwehrgebäude Barssel

Zustandserfassung und -bewertung eines Parkhauses
 Referenz PDF

Mehr Sanierungsplanung »

SiGe-Koordination mit Augenmaß

Sanierung Tragwerk - Famila Wechloy, Oldenburg

Im Famila Einkaufsland Oldenburg, Wechloy lässt die J. Bünting Beteiligungs AG zurzeit das Tragwerk des Daches sanieren, nachdem es im Jahre 2011 zum Versagen eines Brettschichtholzbinders der Dachkonstruktion kam. Die nach dem Schadenfall eingebrachten temporären Stützen werden durch Stahlstützen auf einer Pfahlgründung aus Mikropfählen ersetzt und unterstützen dann dauerhaft die Holzkonstruktion des Dachs. 

Die Sanierungsarbeiten werden außerhalb der Öffnungszeiten durchgeführt, um den Centerbetrieb nicht zu beeinträchtigen. Unter strengen Zeitvorgaben müssen verschiedene Gewerke komplexe Montageschritte ausführen. Hierbei kommen aufgrund der beengten Verhältnisse auch Industriekletterer zum Einsatz.

Bauplanung Nord erbringt für dieses Projekt die Leistungen zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination.


Umbau Evangelisches Krankenhaus in Oldenburg

Teilersatzneubau Klinikum Bremen Mitte - SiGeKo

Maritimes Sicherheitszentrum Cuxhaven - SiGeKo

Rückbau einer Windkraftanlage, Hooksiel

Nationalpark Erlebniszentrum NEZ Norderney
 Referenz PDF

Monopile Werk in Nordenham - "Steelwind" - SiGeKo

Mehr SiGe-Koordination »

Gesamtplanung mit Übersicht

NEG Niebüll - Gesamtplanung
Die NEG Niebüll benötigt für Ihre Wartung dringend neue Sozial- und Büroraummöglichkeiten. Für die Wartung von Schienenfahrzeugen und Bussen werden neue Werkstatthallen und Wartungsgruben nach heutigen Arbeitsstättenrichtlinien benötigt mit zusätzlichem Platzbedarf bei der Wartung aller Fahrzeuge. Die vorhandenen Wartungshallen 1 und 2 werden unter laufendem Betrieb rückgebaut und durch einen Neubau ersetzt.

In der neuen Werkstatt der NEG können alle Wartungs- und Reparaturarbeiten durchgeführt werden, die für die von der NEG eingesetzten, bzw. betreuten Fahrzeuge erforderlich sind.

Sozial- und Bürogebäude sind inzwischen fertig gestellt; die Werkstatt befindet sich noch im Bau. Das Foto zeigt Werkstattbetrieb und Baubetrieb zeitgleich im Einklang.


BÄKO – Logistikzentrum, Braunschweig
 Referenz PDF

NWB Wartungsstützpunkt Regio-S-Bahn, Bremerhaven - Gesamtplanung
 Referenz PDF

NOB Wartungsstützpunkt für Reisezüge, Husum
 Referenz PDF

NWB Wartungsstützpunkt für Triebwagen, Dorsten
 Referenz PDF

BÄKO - Logistikzentrum, Oldenburg - Gesamtplanung
 Referenz PDF

EVB Wartungsstützpunkt für Schienenfahrzeuge, Bremervörde
 Referenz PDF

Mehr Gesamtplanung »